Berufsrechtliche Regelungen: Die folgenden berufsrechtlichen Regelungen sind auf der Internetseite der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe unter dem Menüpunkt Rechtsvorschriften hinterlegt.

• Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde vom 31. März 1952 (BGB1. I, Seite 221) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. April 1987 (BGBI. I, Seite 1225) zuletzt geändert durch den Artikel 6 des Gesetzes vom 24.07.2010 (BGBl. I Seite 983)

• Berufsordnung der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe vom 19.11.2005 (MBl. NRW 2006 Seite 42) zuletzt geändert am 06.12.2008 (MBl. NRW 2009, Seite 130)

• Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) vom 22. Oktober 1987 (BGBl. I, Seite 2316) zuletzt geändert am 04.11.2011 (BGBl. I)

• Heilberufsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen vom 9.Mai 2000 in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Mai 2000 (GVBl. NRW 2000 Seite 403) zuletzt geändert am 17.12.2009 (GVBl. NRW 2009, Seite 865)

Rechtliches: Alle auf dieser Homepage veröffentlichten Fotos sind Urheber- und Persönlichkeitsrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung des Fotografen und evtl. abgebildeter Personen vervielfältigt, verändert oder veröffentlicht werden. Bei Verstoß behalten wir uns vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Nutzung von auf dieser Homepage veröffentlichten Kontaktdaten (Post- anschriften, Telefonnummern, eMail-Adressen, usw.) durch Dritte zur Über- sendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Bei Verstoß gegen dieses Verbot behalten wir uns vor, rechtliche Schritte gegen den/die Versender von sogenannten Spam-Mails einzuleiten.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Sites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der externen verlinkten Sites und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller externen verlinkten Sites.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck auf unserer Homepage personenbezogene Daten erhoben und verwendet werden, auf welche Art dies geschieht und welchen Umfang dies hat. Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie hinsichtlich des Datenschutzes haben. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unser Internetangebot. Sie bezieht sich ausdrücklich nicht auf das Behandlungsverhältnis. Hier werden Sie bei Besuch der Praxis gesondert informiert.

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Verantwortung: Dr. med. dent. Hans-Bodo Wolf
Dr. med. dent. Johannes C. Hentschel
Tecklenburger Straße 1A
49525 Lengerich
Tel. 05481 - 9 33 90
Fax 05481 - 9 33 93 9
www.drwolf-drhentschel.de
praxis@drwolf-drhentschel.de

2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit Sie hierzu eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist.

3. Empfänger Ihrer Daten

Die Seite www.drwolf-drhentschel.de ist besuchbar, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Gleichwohl werden schon bei dem einfachen Seitenbesuch Informationen zum Zugriff (Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Navigationsherkunft, Browser, Betriebssystem, IP-Adresse) gespeichert. Dies ist gemäß Urteil des EuGH vom 19.10.2016 (C-582/14) möglich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies gesetzlich vorgesehen ist.

4. Kommunikation mit uns

E-Mail/Formulare

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten sowie erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI), Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/384240

6. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 DSGVO. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns (siehe unter Ziff. 1.) wenden.